Mein Unterricht



… und warum Yoga

 


Vielfalt

Vielfalt

 

Im Wald durfte ich viel Erkenntnis bekommen, was mein Unterrichten betrifft.

Meine Yogastunden werden hinterfragt und ich werde kritisiert -immer liebevoll -

Auch ich hinterfrage und bin meine grösste Kritikerin -- auch immer liebevoll --

 

Was will ich mit meinem Unterricht erreichen?

Vielfalt, Begegnungen, Bewegung und eine liebevolle Toleranz jeder Persönlichkeit gegenüber. Jeder soll seinen Platz bekommen, um sich selbst zu sein.

Lachen, lautstarkes Gähnen und Ja --- vielleicht auch mal ein Stöhnen oder sogar Tränen!

Alles hat in meinem Unterricht seine Berechtigung.

Ich nenne es Freiheit für die Seele, die Gedanken und das Sein!

 


Viniyoga


Ich praktiziere und unterrichte Viniyoga.

Viniyoga ist weder eine Religion noch eine Yoga Form, sondern eine besondere Art und Weise die Yogaübungen anzuwenden.

Die Übungen werden an die Möglichkeiten und Bedürfnisse des Teilnehmers angepasst. 

Viniyoga arbeitet mit Variationen der Asanas (Übungen) und kann so ganz individuell dem aktuellen Befinden angepasst werden. 

 


Warum Yoga


Yoga ist ein möglicher Weg für ein ganz neues Körperwohlbefinden.

Mit der Kombination von Bewegung, Atemtechnik und Meditation werden auch dein Geist und deine Seele zur Ruhe kommen.

 

Mit Viniyoga kann ich ganz gezielt auf deine Bedürfnisse und dein aktuelles Befinden eingehen. 

Die Yogastunden werden deinen Möglichkeiten angepasst und die Achtsamkeit wird an erster Stellen stehen. 


8 Gründe, warum Yoga gut ist

1. Yoga stärk deine Muskulatur

2. Yoga hilft dir Stress abzubauen

3. Yoga lernt dich in Achtsamkeit

4. Yoga ist ein Weg aus unseren Angewohnheiten

5. Yoga stärkt das Selbstbewusst

6. Yoga macht Spass

7. Yoga bringt deinen Körper in Schwung 

8. Yoga gibt dir Kraft für den Alltag